aktuelle entwicklungen in iran

AKTUELLE POLITISCHE SITUATION

Dezember 2013

Nach der Präsidentschaftswahl von Juni 2013 mit Hassan Rohani als Sieger, hat eine politische Entspannung eingesetzt. Vor allem durch die konstruktiven Ergebnisse der Atomgespräche vom November 2013 in Genf stehen die Zeichen auf eine friedliche Lösung mit dem Westen. Wir spüren dies positiv in steigenden Touristenzahlen, auf die die Tourismusbranche vor Ort allerdings noch nicht eingestellt ist, so dass die Hotels und Reiseleiter schnell ausgebucht sind. Wir hoffen, dass die Wirtschaft durch die Lockerung der Sanktionen nun auch wieder Kraft gewinnt und es den Menschen in Iran bald besser geht. Sie sind durch die enorme Inflation und hohe Arbeitslosigkeit der letzten Jahre massiv unter Druck.

Für Reisen in den Iran stehen derzeit die Ampel auf jeden Fall auf GRÜN.

 

Weitere Informationen und Sicherheitshinweise finden Sie auch auf den Seiten des Auswärtigen Amts:

http://www.auswaertiges-amt.de/DE/Laenderinformationen/00-SiHi/IranSicherheit.html

 

September 2009

Nach der Präsidentschaftswahl im Juni 2009 ist es landesweit zu Unruhen aus Protest gegen die Fälschung des Wahlergebnisses gekommen. Derzeit gibt es kaum noch Demonstrationen, da wegen des massiven Vorgehens des Staatsaparates nur noch wenige Menschen so mutig sind, auf den Straßen zu protestieren. Insgesamt ist die Unzufriedenheit der Bevölkerung sehr groß. Es ist allerdings ein Riß innerhalb des Regimes sichtbar geworden und es besteht die Hoffnung, daß mittelfristig der Wunsch der Menschen nach Veränderung wahr wird.

Reisen in den Iran sind für Touristen weiterhin sicher. Unmittelbar während der größten Unruhen nach der Wahl waren wir mit einer Reisegruppe in Iran und hatten keinerlei Probleme. Auch Individualreisende sind nach wie vor ohne Beschränkungen unterwegs. Natürlich sollte man sich nicht an Demonstrationen beteiligen oder von Demonstrationen Bild- / Filmaufnahme machen. Das Auswärtige Amt  hat keine Reisewarnung ausgesprochen, wir empfehlen vor Abreise jedoch, sich auf dessen Internetseite aktuell zu informieren (Link siehe Rubrik Informationen). oder http://www.auswaertiges-amt.de/DE/Laenderinformationen/00-SiHi/IranSicherheit.html

 

Gerne stehen wir Ihnen auch persönlich für Auskünfte zur Verfügung.